Tonfilm-Seitensprünge

So, hier ist sie nun, nun die längste angekündigte Methode, die werte Leserschaft im Sinn eines Sehtagebuches auf meinen anderen Filmblog aufmerksam zu machen: Ein Kurzüberblick über die von mir gesehenen Tonfilme – und der Clou dabei: Die Titel weisen per Link auf den anderen Blog. Gut, gell?!
Das mache ich von jetzt an sporadisch so, bis der andere Blog im Bewusstsein der Bloggergemeinde Einzug gehalten hat.

DIALOGUE AVEC MON JARDINIER (dt.: Dialog mit meinem Gärtner; Fr 2007) 10/10
MEDUZOT
(dt.: Jellyfish… vom Meer getragen; Israel 2007) 9/10
SILENT RUNNING
(dt.: Lautlos im Weltraum; USA 1972) 4/10
BOTTLE ROCKET
(dt.: Durchgeknallt; USA 1996) 6/10

…und übermorgen kommt hier wieder ein Stummfilm – wie es sich gehört.

Advertisements

7 Kommentare

  1. Du bist ein Genie, wie man ihm nur im Kanton von Doris Leuthard begegnet. 🙂 Und nun zur nächsten Aufgabe: Finde ein Mittel, das meiner lästigen Schreibblockade den Garaus macht! Darf auch ruhig etwas mit Voodoo zu tun haben, notfalls sogar mit Giezendanner. 😀

    Das war jetzt ein Genuss, einen Kommentar zu schreiben, der unsere deutschen Freunde zum Googeln nötigt, 😉

    1. Man muss nicht immer alles verstehen… 😉

      Ich erklär’s trotzdem:
      Fact ist, dass ich mehr Tonfilme gucke als Stummfilme. Und es sieht auf einem Stummfilmblog einfach etwas komisch aus, wenn dauernd Tonfilme besprochen werden.
      Deshalb wollte ich eine Trennung – ist das denn so schlimm für Euch?

      Mir macht das andere Konzept zudem einfach Spass, was allein Grund genug wäre…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s